deutsch english russia 
GROSS | Sitemap | AGB | Impressum | Kontakt | Jobs
Slide1 Slide2 Slide3 Slide4 Slide5 Slide6 Slide7 Slide8 Slide9 Slide10

Regeln für den Transport

Transport und Verladung unterliegen genauen Bestimmungen, die durch die so genannten INCOTERMS 2010 geregelt sind.

Die INCOTERMS wurden von der Internationalen Handelskammer (International Chamber of Commerce, ICC) aufgestellt, um eine gemeinsame Basis für den internationalen Handel zu schaffen. Sie regeln vor allem die Art und Weise der Lieferung von Gütern. Die Bestimmungen legen fest, welche Transportkosten der Verkäufer und welche der Käufer zu tragen hat, und wer im Falle eines Verlustes der Ware das finanzielle Risiko trägt.

Trotz Regelungen gilt für GROSS: Alles ist machbar und der Kunde bestimmt die Vorgehensweise!

GROSS-Tanks im Hafen von Antwerpen

 

Sondertransport und Salzwasserschutz

Die Transportmöglichkeiten sind vielfältig. Besonders große Tanks werden auf Spezialfahrzeugen in die Nordseehäfen transportiert. Dort werden sie auf - eigens von uns zur Verfügung gestellten - Lagersättel gehoben und anschließend verschifft.

Bei einem Seetransport wird auf große Sorgfalt Wert gelegt, da Salzwasser auf Edelstahltanks aggressive Reaktionen hervorruft. Ein besonderer Schutz bietet deshalb eine Wachsbeschichtung aus Tectyl, die vor Ort mit einem Hochdruckreiniger wieder entfernt wird.

Bei manchen Tanks wird nur an empfindlichen Teilen ein Schutz aufgetragen, da sie größtenteils mit einer salzwasserbeständigen Farbbeschichtung versehen sind.

 

Suchbegriff eingeben:

   

Auf die Verpackung kommt es an!

Sorgfalt beim Verpacken ist die Voraussetzung für einen reibungslosen Transport

Beispiele von Incoterm-Codes:

  • FOB (Free on Board):
  • DDU: Frei Haus, unverzollt, unabgeladen.
  • DDP: Frei Haus, verzollt, unabgeladen.
  • EXW (Ex Work): Ab Werk, verpackt und verladen.